Persönliche Fachberatung +49 39037 956 545 Mo - Do 08:00 - 12:00 Uhr Mo - Do 15:00 - 17:00 Uhr Fr 08:00 - 15:00 Uhr

Noppensystem EMPUR

Noppensystem top-Nopp(R) für das Verlegen der Fußbodenheizung im Druckknopf-Verfahren

Konstruktion und Aufbau Ihrer Fußbodenheizung orientieren sich an der ausgewählten Verlegetechnik. Die technisch ausgereifte Methode der Rohrhaltenoppen ermöglicht Ihnen die saubere Verlegung Ihrer Warmwasser-Fußbodenheizung im Estrich. Das hier vorgestellte top-Nopp(R) Noppensystem ist harmonisch auf die Fixierung hochwertiger KLIMAPEX(R) Heizrohre abgestimmt.

mehr...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 15 von 15

Fußbodenheizung nach dem Noppensystem: zwei Hauptkomponenten

Die von EMPUR(R) entwickelte und gefertigte Fußbodenheizung mit Noppensystem ist für Alt- und Neubauten geeignet. Bei diesem klassischen Nass-System werden die wasserführenden Heizungsrohre im Estrich verlegt. Es besteht aus zwei fachgerecht abgestimmten Komponenten:

  • top-Nopp(R) Noppenfolie
  • KLIMAPEX(R) Heizrohre

Die Fußbodenheizung mit dem Noppensystem erleichtert Ihnen die Selbstverlegung. Auf einen ebenen, tragenden Untergrund bringen Sie die EMPUR(R) top-Nopp(R) Systemelemente auf. 


Materialsparende Folienverlegung dank Druckknopf-Verfahren

Die als Wärme- und Trittschalldämmung konzipierte Noppenfolie ist durchgängig hinterschäumt und trittfest. Sie dient als Grundelement Ihrer Fußbodenheizung und verfügt über einen zweiseitigen Folien-Überstand. Dank einreihiger Stülp- und Aufnahmenoppen werden die einzelnen Folienelemente mit Hilfe des Druckknopf-Verfahrens optimal miteinander verbunden werden.


KLIMAPEX(R) Heizrohre: Mit einem Klick fixiert

Die für Ihre Fußbodenheizung mit dem Noppensystem speziell gefertigten KLIMAPEX(R) Kunststoff-Heizrohre stammen aus deutscher Eigenfertigung. Durch einfaches Einklicken der Heizrohre in die Noppenstruktur der top-Nopp(R) Noppenfolie verankern Sie die Heizungsrohre Ihrer Fußbodenheizung stabil in den Rohrhaltenoppen der Noppenfolie. Dabei dient ihnen die Noppenanordnung als hilfreiches Verlegeraster zur Einhaltung der Mindestabstände bei der Verlegung der Heizrohre. Abschließend wir der nasse Estrich aufgebracht. Er sorgt für eine gleichmäßige Umschließung des Heizrohrs und wird so zum Garanten für eine optimierte Wärmeübertragung Ihrer Fußbodenheizung mit Noppensystem. Professionelle Regeltechnik dient der Wasser- und Stromversorgung Regeltechnik.

Fazit: Eine Fußbodenheizung nach dem Noppensystem von EMPUR(R) verbindet die Vorteile bei der Selbstinstallation mit hohem Langzeit-Nutzen. Das EnEV-konforme Noppensystem zählt neben dem Tackersystem zur gebräuchlichsten Verlege-Methode für Fußbodenheizungen im Nass-System.