Ab 75 € frachtfreie Lieferung in Deutschland ***
Individuelle Planung und Beratung
Maico WS 160 Flat BET (Bypass)

ArtikelNr.: LNet/40013302 - 0095.0092

EAN: 4012799950929


ab 2.525,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Speditionsversand)

UVP des Herstellers: 4.290,00 €
(Sie sparen 41.14%, also 1.765,00 €)
Lieferzeit: ca. 8 Wochen**


Befestigung Maico Geräte
  • Nur in Verbindung mit dem Maico-Lüftungsgerät!
    Bitte zuerst das Lüftungsgerät auswählen.
     
    Befestigungswinkel Decke WS-BWD 160 - 0092.0566
    Befestigungswinkel zur Montage der zentralen Lüftungsgeräte WS 160 Flat an die Decke.
    Durch das integrierte Dämpfungselement wird das Gerät von der Decke schalltechnisch abgekoppelt.
  • Nur in Verbindung mit dem Maico-Lüftungsgerät!
    Bitte zuerst das Lüftungsgerät auswählen.
    Befestigungswinkel Universal WS-BWU 160 - 0092.0567
    Befestigungswinkel zur Montage der zentralen Lüftungsgeräte WS 160 Flat an die Wand und Decke.
    Der Winkel kann in verschiedenen Positionen am Gerät montiert werden, so dass die Gerätebefestigung vereinfacht wird.
Ihre Konfiguration
Zentrales Lüftungsgerät Maico WS 160 Flat BET - 095.0092
 
Zentrale hocheffiziente Lüftungsgeräte mit EC-Ventilatoren und Konstant-Volumenstromregelung, inkl. Bypass und Enthalpie-Kreuz-Gegenstrom-Tauscher, 2 Zuluftstutzen (links rechts) und 1 Abluftstutzen (mitte), Fördervolumen 40 - 160 m³/h, Anschlussdurchmesser 4 x DN 125, 4 Steckverbinder SVR 125 oder 90°Bogen B90-125 zum Anschluss an Wickelfalzrohren notwendig (als Zubehör zu bestellen), ebenfalls möglich das Wickelfalzrohr DN160 direkt auf den EPP Stutzen zu stecken, inkl. Bedienteil RLS 1 WR, inkl. integriertem Webserver u. MAICO-APP (air@home) für mobile Geräte-Ansteuerung, Liveberichte über Webtool, DIBT-Zulassung und Passivhaus-Zertifikat, KNX- und EnOcean-Anbindung möglich
 
Bypass-Ausführung
  • Zentralgerät mit Enthalpiewärmetauscher und integrierter Bypassklappe, die bedarfsgerecht stufenlos gesteuert wird. Ja nach Temperaturdifferenz und Nutzereinstellung wird die Raumluft optimal gekühlt, ohne dass Zugerscheinungen auftreten.
  • Erweiterbar über optionale Zusatzplatine ZP 1 zur Ansteuerung von unter anderem einer Luftklappe einer Zonenregelung.
Kurzbeschreibung
  • Intelligentes Lüftungsgerät mit Wärme- und Feuchterückgewinnung zur kontrollierten Be- und Entlüftung mit einem Fördervolumen von 40 bis 160 m³/h.
  • Zwei Zuluftstutzen (links und rechts) und ein Abluftstutzen (mitte) ermöglichen eine kreuzungsfreie Verlegung der Zuluftleitungen.
  • Vollkommene Trennung der Abluft-/ Zuluftführung im gesamten Gerät. Dadurch wird unerwünschter Umluftbetrieb verhindert. Viren (z.B. Corona-Virus) und Bakterien werden somit nicht übertragen. Hygienezertifikat nach VDI 6022, Blatt 1 vorhanden.
  • Kompakt und hocheffizient - Energieeffizienzklasse A. Schall- und energieoptimierte Ventilatoren in EC-Technologie.
  • KFW - Förderfähig: Besonders geeignet für den modernen Neubau oder Sanierungen.
  • Montagemöglichkeiten: deckenhängend oder in der Dachschräge.
  • Keine Druckschwankungsempfindlichkeit: Die integrierte / automatische Volumenstromkonstanz-Regelung sorgt für eine dauerhafte Einhaltung des eingestellten Volumenstromes unter sämtlichen Betriebsbedingungen (z.B. Filterverschmutzung, Luftventil-Einstellungen). Somit ergibt sich auch eine einfachere Inbetriebnahme / Luftmengen-Einmessung an den Ventilen. Es ist keine Einregulierung der Volumenströme notwendig.
  • Sehr leises Gerät mit äußerst geringer Aufbauhöhe (23 cm): Dadurch besonders für den Einbau in abgehängten Decken geeignet. Darüber hinaus auch für die Installation in der Dachschräge geeignet.
  • Verschiedene Betriebsarten: Aus, Manuell, Auto Sensor, ECO-Abluft, ECO-Zuluft.
  • Raumluftsteuerung RLS 1 WR im Lieferumfang.
  • ISO Coarse 80% (G4) Filter in der Abluft und ISO ePM1 55% (F7) Pollenfilter in der Außenluft. Eine Filterkaskade (ISO Coarse 80% / ISO ePM1 55%) in der Außenluft ist zur Filterstandzeit-Erhöhung möglich.
  • Das Lüftungsgerät ist mit einem hochmodernen Enthalpie-Wärmetauscher mit Hygienezertifikat nach VDI 6022, Blatt 1 ausgestattet.
  • Das WS 160 Flat ist via APP (air@home) und dem browserbasierten Webtool (www.air-home.de) mittels integrierter LAN-Schnittstelle ansteuerbar.
  • Plug & Play: Einfache Inbetriebnahme durch kostenlose Inbetriebnahmesoftware und serienmäßigen USB-Anschluss für Inbetriebnahme, Steuerungs-Update sowie Service.
  • Serienmäßig integrierter Kombisensor (Feuchte/Temperatur) in der Abluft ermöglicht einen bedarfsgeführten Lüftungsbetrieb sowie eine intelligente Entfeuchtungsstrategie (Überfeuchtungsschutz). Weiterhin zeichnet sich das Gerät durch eine an den wirklichen Bedarf angepasste Frostschutzstrategie aus.
  • Das Wärmerückgewinnungsgerät verfügt über einen Multifunktionskontakt für die Ansteuerung von z.B. Sole-Erdwärmetauscher (ungeregelte Pumpe), Betriebs- und Störungsanzeige, Vorheiz- oder Nachheizregister, Aussenklappen oder Kühlung.
  • 2 Eingangskontakte (12 V und 230 V) sind vorhanden für z.B. sicherheitstechnische Abschaltungen.
  • Diverse Ein-/ Ausgänge ermöglichen eine regelungstechnische Verbindung zu anderen haustechnischen Geräten z.B. Wärmepumpe.
  • Integrierte MODBUS-Schnittstelle (TCP/IP und RTU) für Integration in die Gebäudeleittechnik.
  • Das optionale Steckmodul K-SM ermöglicht die Integration in KNX-Gebäudesysteme.
  • Das optionale Steckmodul E-SM ermöglicht die Integration in EnOcean-Systeme.
  • Optionale Zusatzplatinen ZP 1 und ZP 2 für Erweiterungsfunktionen wie z.B. „Druckkonstanz-Regelung“ der EC-Ventilatoren, Zonenklappe, Sole-Erdwärmetauscher (geregelte Pumpe), Filterdifferenzdruckmessung.
  • Maximale Geräte-Flexibilität durch verschiedenste Ausstattungs-/Anschlussmöglichkeiten.
  • Moderne Geräte-Modultechnik ermöglicht eine hohe Benutzerfreundlichkeit für Service und Wartung.
Gehäuse
  • Pulverbeschichtetes Stahlblechgehäuse.
  • Filterwechsel einfach ohne Werkzeug möglich.
  • Dichtes, wärmebrückenfreies, und schallgedämmtes Innengehäuse aus temperaturbeständigem, schall- und wärmedämmendem EPP-Material.
  • EPP-Gehäuse mit sehr guten hygienischen/nicht hygroskopische Eigenschaften.
  • Geräteoberfläche und Geräte-Innengehäuse sind einfach zu reinigen.
Filter
  • ISO Coarse 80% (G4) Filter in der Abluft und ISO ePM1 55% (F7) Pollenfilter in der Außenluft.
  • Werkzeugloser Filterwechsel.
Bedienung
  • Betriebsfertig mit Ein-/Ausschalter.
  • Bedienteil RLS 1 WR im Lieferumfang, 4 Luftstufen, Filterwechselanzeige, Störungsanzeige.
  • Weitere Bedienteile können parallel angeschlossen werden.
  • Mobile Bedienung mittels APP (air@home) oder browserbasiertem Webtool (www.air-home.de) über Smartphone, Laptop oder PC ermöglicht z.B.
    • Liveberichterstellung, Nutzerverwaltung
    • Bedarfsgeführter Automatikbetrieb / Zeitgesteuerter Automatikbetrieb
    • Manueller Betrieb / AUS
    • ECO-Betrieb Zuluft oder ECO-Betrieb Abluft
    • Filterabfragen, Fehlermeldungen
  • Optionales Touchscreen-Bedienteil RLS T2 WS für die Einstellung von:
    • 2 Automatikbetriebsarten (Auto Sensor / Auto Zeit)
    • 4 manuellen Betriebsarten (ECO-Abluft / ECO-Zuluft / MANUELL / AUS)
    • komplette Inbetriebnahme des Trio LZ möglich
  • USB-Anschluss für Service/Inbetriebnahme - kostenlose MAICO-Inbetriebnahmesoftware.
  • Netzwerkeinbindung über integrierte LAN-Schnittstelle.
  • Smart-Home ready (z.B. Loxone über Modbus TCP/IP).
  • Modbus TCP/IP und RTU serienmäßig integriert.
  • Optionales KNX-Steckmodul K-SM für Einbindung in Gebäudeleittechnik www.knx.org.
  • Optionales EnOcean-Steckmodul E-SM für die Geräteintegration in die „EnOcean-Welt“ www.enocean-allinace.org.
Steuerung
  • Serienmäßige bedarfsgeführte Volumenstromregelung („maßgebender Feuchtewert“).
  • Stufenlose bedarfsgeführte Anpassung der Luftmengen.
  • Integrierte Überfeuchtungsschutz-Funktion.
  • 3 Temperatursensoren in der Außen-, Fort- und Zuluft.
  • 1 Kombisensor (Temperatur und Feuchte) im Abluftstutzen.
  • Bis zu 4 externe Sensoren verschiedener Typen (CO2, VOC, Feuchte) anschließbar.
  • Multifunktionskontakt zur Ansteuerung von z.B. Sole-Erdwärmetauscher (ungeregelte Pumpe), Betriebs-und Störungsanzeige, Vorheiz- oder Nachheizregister, Aussenklappen oder Kühlung.
  • Eingänge für sicherheitstechnische Abschaltung über 12 V-Kontakt oder 230 V-Kontakt (z.B. Rauchmelder, Feueralarm, differenzdrucklose Feuerstätte).
  • Zusätzlicher Tastereingang für Auslösung zeitbegrenzte Intensivlüftung (Stoßlüftung).
  • Erweiterbar über optionale Zusatzplatine ZP 1 zur Ansteuerung von:
    • 3-Wege-Klappe (z.B. Luft-Erdwärmetauscher)
    • einer geregelten Pumpe (z.B. Sole-Erdwärmetauscher)
    • Schaltkontakt-Verwendung für externes Nachheizregister
  • Erweiterbar über optionale Zusatzplatine ZP 2 für:
    • Druckkonstanz der EC-Ventilatoren
    • Differenzdruckgesteuerte Filterüberwachung
  • Diverse Ein-und Ausgänge ermöglichen eine regelungstechnische Verbindung des Lüftungsgerätes mit einem anderen haustechnischen Gerät wie z.B. Wärmepumpe.
Zulassungen und Zertifikate
  • DiBt-Zulassung.
  • PHI-Zertifikat.
  • Prüfbericht nach DIN EN 13141-7.
  • Zertifikat nach Schweizer „energie-cluster.ch“.
  • Hygienezertifikate für Gehäusematerial (EPP) und Wärmetauscher.
Wärmetauscher/Wärmerückgewinnung
  • Hocheffizienter Enthalpie-Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher.
  • Wärmerückgewinnung bis 84 % und Feuchterückgewinnung bis 53 %.
  • Hygienezertifikat (keine Bakterien, Virenwachstum/Virenübergang) nach VDI 6022, Blatt 1.
  • Wärmetauscher mit Wasser reinigbar, antimikrobiell.
  • Kein Kondensatanschluss notwendig.
Bypass
  • Die integrierte Bypassklappe (100 %-Bypass) mit der bedarfsgerechten Bypasssteuerung ermöglicht eine stufenlose Bypassregelung.
  • Je nach Temperaturdifferenzen und Nutzereinstellungen wird die Raumluft optimal gekühlt, ohne dass Zugerscheinungen auftreten.
Frostschutz
  • Verhinderung des Wärmetauscher-Einfrierens bei tiefen Temperaturen durch Überwachung der Fortlufttemperatur.
  • Bei Frostgefahr wird der Außenluftvolumenstrom schrittweise reduziert.
Ventilatoren
  • Vorwärts gekrümmte Radialventilatoren in der Fortluft bzw. Außenluft.
  • Energieeffiziente EC-Gleichstrommotoren mit integrierter Volumenstromkonstanz-Regelung.
  • Möglichkeit der Druckkonstanz-Regelung über die optionale Zusatzplatine ZP 2.
  • 4 Lüftungsstufen von 40 m³ bis 160 m³/h stufenlos einstellbar.
Montagehinweise
  • Leichte, sehr zeitsparende Montage durch direktes Anschrauben des Gerätes an der Decke / Wand.
  • Gehäusedeckel leicht demontierbar über Schrauben.
© Maico Ventilatoren
 
 
Artikel
WS 160 Flat BET
Ausführung
Bypass-Ausführung
Anzahl Lüftungsstufen
4
Fördervolumen
40 m³/h - 160 m³/h
Volumenstromkonstant
ja
SEC average
-34,6 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse
A
Spannungsart
Wechselstrom
Bemessungsspannung
230 V
Netzfrequenz
50 Hz / 60 Hz
SPI-Wert nach DIN EN 13141-7 (A7)
0,32 Wh/m³
Leistungsaufnahme nach DIN EN 13141-7 (A7)
36 W
Stand-By-Leistungsaufnahme
< 1 W
IMax
1,1 A
Schutzart
IP 00
DIBT-Zulassung
ja
PHI-Zertifizierung
ja
Aufstellungsort
Bad / Küche / Keller / Speicher / Kniestock / Hauswirtschaftsraum / Heizungsraum / Flur
Systemart
zentral
Material Gehäuse
Kunststoff EPP / Stahlblech
Material Wärmetauscher
Kunststoff
Material Innenverkleidung
Kunststoff EPP
Farbe
schwarz / verkehrsweiß
Gewicht
24,558 kg
Gewicht mit Verpackung
27 kg
Filterklasse
ISO Coarse 80 % (G4) / ISO ePM1 55 % (F7)
Anschlussdurchmesser
125 mm / 160 mm
Anschlussdurchmesser Kondensatablauf
nicht notwendig
Breite
582 mm
Höhe
230 mm
Tiefe
1.260 mm
Breite mit Verpackung
710 mm
Höhe mit Verpackung
245 mm
Tiefe mit Verpackung
1.365 mm
Fördermitteltemperatur bei IMax
-20 °C bis 50 °C
Wärmebereitstellungsgrad
84 %
Max. Wärmebereitstellungsgrad nach DIN EN 13141-7 (A7)
76 %
Wärmetauscherbauart
Enthalpie-Kreuz-Gegenstrom
Feuchterückgewinnung bei Enthalpie-Wärmetauscher nach DIN EN 13141-7 (A2)
53 %
Bypass
ja
Vorheizregister
nein
Zonenklappe
nein
Enthalpie-Wärmetauscher
ja
Frostschutzschaltung
ja
Sommerschaltung
ECO-Abluft / ECO-Zuluft
Filterüberwachung
zeitgesteuert (optional über Differenzdruck)
Feuchteregelung
integriert
CO2-Regelung
SKD
Luftqualitätsregelung (optional)
EAQ 10/3
KNX-Anbindung (optional)
K-SM
MODBUS-Schnittstelle
integriert
Bedienteil im Lieferumfang
RLS 1 WR, App
Bedienteil (optional)
RLS T2 WS
Funkintegration EnOcean (optional)
E-SM
Mobile Ansteuerung
ja
Schalldruckpegel Gehäuseabstrahlung
37 dB(A) / Abstand 1 m, Schallabsorption 10 m²

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: