Ab 75 € frachtfreie Lieferung in Deutschland ***
Individuelle Planung und Beratung
Maico WS 75 Powerbox H

ArtikelNr.: LNet/40013345 - 0095.0646

EAN: 4012799956464


1.589,95 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Speditionsversand)

UVP des Herstellers: 2.415,70 €
(Sie sparen 34.18%, also 825,75 €)
Lieferzeit: ca. 6 - 8 Wochen**
Stück


Dezentrales Lüftungsgerät WS 75 Powerbox H - 0095.0646
Lüftungsgerät WS 75 Powerbox H mit Wärmerückgewinnung. DN 90 Fort-und Außenluftanschluss hinten an der Geräterückseite. Die Powerbox beinhaltet die hochwertige Raumluftsteuerung RLS G1 WS aus Glas, einen hoch effizientem Enthalpie-Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher, volumenstromkonstante EC-Radialventilatoren in Außenluft und Fortluft, Temperatur- und Feuchteüberwachung, 2 x ISO Coarse 80 % (G4)-Filter, Volumenstrombereich von 20 bis 70 m³/h, Ausführung: Einbau in die Wand, notwendiges Zubehör: Rohbau-Set-Aufputz WS 75 RSAP (0093.1615) oder Rohbau-Set-Unterputz WS 75 RSUP (0093.1616), Aufputzabdeckung WS 75 APA (0093.1617) oder Unterputz-Abdeckung WS 75 UPA (0093.1618) oder Unterputz-Glas-Abdeckung WS 75 UPGA (0093.1619) und Kombi-Wandstutzen in Edelstahl beschichtet (Duo KWS E) oder in weiß pulverbeschichtet, ähnlich RAL 9016 (Duo KWS W)
 
Ausführung
  • Montagemöglichkeiten: wandhängend (senkrecht, waagrecht) oder in der Dachschräge.
  • DN 90 Fort- und Außenluftanschluss an der Geräterückseite.
Kurzbeschreibung
  • Intelligentes Lüftungsgerät mit Wärme- und Feuchterückgewinnung zur kontrollierten Be- und Entlüftung mit einem Fördervolumen von 20 bis 70 m³/h
  • Sehr leises Gerät mit äußerst guten Schalldämmeigenschaften.
  • Vollkommene Trennung der Abluft-/ Zuluftführung im gesamten Gerät. Dadurch wird unerwünschter Umluftbetrieb verhindert. Viren (z.B. Corona-Virus) und Bakterien werden somit nicht übertragen.
  • Hygienezertifikat nach VDI 6022, Blatt 1 vorhanden.
  • Kompakt und hocheffizient - Energieeffizienzklasse A. Schall- und energieoptimierte Ventilatoren in EC-Technologie: 6,1 W in Stufe 2 (30 m³/h) für das gesamte Lüftungsgerät.
  • Besonders geeignet für den modernen Neubau und Sanierungen.
  • KFW - Förderfähig und Eintragung im TZWL-Bulletin (Förderprogramm NRW) ist gegeben.
  • Plug & Play: Einfache Inbetriebnahme, kostenlose Inbetriebnahmesoftware.
  • Keine Druckschwankungsempfindlichkeit: Die integrierte / automatische Volumenstromkonstanz-Regelung sorgt für eine dauerhafte Einhaltung des eingestellten Volumenstromes unter sämtlichen Betriebsbedingungen (z.B. Filterverschmutzung, Luftventil-Einstellungen). Somit ergibt sich auch eine einfachere Inbetriebnahme / Luftmengen-Einmessung an den Ventilen. Es ist keine Einregulierung der Volumenströme notwendig.
  • Verschiedene Betriebsarten: Aus, Manuell, Auto Sensor, ECO-Abluft, ECO-Zuluft.
  • Anzeige der Luftqualität via LED.
  • Hochwertige Raumluftsteuerung RLS 1 GS aus Glas im Lieferumfang.
  • ISO Coarse 80 % (G4) Filter in der Ab- und Außenluft. Außenluftseitig ist optional eine Filterkaskade mit einem ISO ePM1 60 % (F7) Pollenfilter möglich. Filter ohne Werkzeug wechselbar.
  • Die Powerbox H ist mit einem hochmodernen Enthalpie-Wärmetauscher mit Hygienezertifikat nach VDI 6022, Blatt 1 ausgestattet.
  • Serienmäßig integrierter Kombisensor (Feuchte/Temperatur) in der Abluft ermöglicht einen bedarfsgeführten Lüftungsbetrieb sowie eine intelligente Frostschutz- und Entfeuchtungsstrategie (Überfeuchtungsschutz).
  • Bypassbetrieb / Eco-Betrieb: ECO Zuluft, ECO Abluft zur passiven Sommernachtskühlung.
  • Die Powerbox ist per APP (air@home) und über das browserbasierte Webtool (www.air-home.de) mittels integrierter W-LAN-Schnittstelle ansteuerbar.
  • Serienmäßige USB-Schnittstelle zur Inbetriebnahme.
  • Das Gerät verfügt über einen Multifunktionskontakt für die Ansteuerung von z.B. Alarm / Betriebsanzeige / Nachheizung / Vorheizung / Außenklappe.
  • 1 Eingangskontakt (12 V) ist vorhanden für z.B. sicherheitstechnische Abschaltungen.
  • Diverse Ein-/ Ausgänge ermöglichen eine regelungstechnische Verbindung zu anderen haustechnischen Geräten z.B. Wärmepumpe.
  • Integrierte MODBUS-Schnittstelle (TCP) für Integration in die Gebäudeleittechnik.
  • Das optionale Steckmodul K-SM ermöglicht die Integration in KNX-Gebäudesysteme.
  • Das optionale Steckmodul E-SM ermöglicht die Integration in EnOcean-Systeme.
  • Maximale Geräte-Flexibilität durch verschiedenste Ausstattungs-/ Anschlussmöglichkeiten.
  • Moderne Geräte-Modultechnik ermöglicht eine einfache Nachrüstbarkeit (z.B. Vorheizung) sowie hohe Benutzerfreundlichkeit für Service und Wartung.
  • Einsatzbereiche: Räume bis 60 m²: Studentenzimmer, Pflegeheime, betreutes Wohnen, Hotelzimmer, Büros, Besprechungszimmer, Wartezimmer.
Gehäuse
  • Gehäuse mit hoher Luftdichtigkeit aus wärmebrückenfreiem, temperaturbeständigem, schall- und wärmedämmendem EPP-Material mit pulverbeschichteter Blechverkleidung (Farbe: Verkehrsweis RAL 9016 - Feinstruktur matt).
  • EPP-Gehäuse mit sehr guten hygienischen / nicht hygroskopische Eigenschaften.
  • Material geprüft vom Institut für Lufthygiene nach VDI 6022.
  • Geräteoberfläche und Geräte-Innengehäuse sind einfach zu reinigen.
Filter
  • ISO Coarse 80 % (G4) Filter in der Ab- und Außenluft. Außenluftseitig ist optional eine Filterkaskade mit einem ISO ePM1 60 % (F7) Pollenfilter möglich.
  • Werkzeugloser Filtertausch.
Bedienung
  • Raumluftsteuerung RLS G1 WS im Lieferumfang: Ein/Aus, 5 manuell einstellbare Luftstufen (z.B. Lüftung zum Feuchteschutz, Lüftung zur reduzierten Lüftung, Nennlüftung, Stoßlüftung und Intensivlüftung), Automatikbetrieb, Filterwechselanzeige, Störungsanzeige.
  • WS 75 Powerbox S: Die Steuerung wird extern an der UP-Dose montiert.
  • WS 75 Powerbox H: Steuerung direkt am Gerät oder extern an einer UP-Dose montiert.
  • Mobile Bedienung mittels APP (air@home) oder browserbasiertem Webtool (www.air-home.de) über Smartphone, Laptop oder PC ermöglicht z.B.
    • Liveberichterstellung, Nutzerverwaltung
    • Bedarfsgeführter Automatikbetrieb / Zeitgesteuerter Automatikbetrieb
    • Manueller Betrieb / AUS
    • ECO-Betrieb Zuluft oder ECO-Betrieb Abluft
    • Filterabfragen, Fehlermeldungen
  • USB-Anschluss für Service / Inbetriebnahme - kostenlose MAICO-Inbetriebnahmesoftware.
  • Netzwerkeinbindung über integriertes W-LAN-Modul.
  • Smart-Home ready (z.B. Loxone über MODBUS TCP/IP).
  • Modbus TCP in Arbeit.
  • Optionales KNX-Steckmodul K-SM für Einbindung in Gebäudeleittechnik www.knx.org.
  • Optionales EnOcean-Steckmodul E-SM für die Geräteintegration in die „EnOcean-Welt“ www.enocean-allinace.org.
Steuerung
  • Serienmäßige bedarfsgeführte Volumenstromregelung („maßgebender Feuchtewert“).
  • Stufenlose bedarfsgeführte Anpassung der Luftmengen.
  • Integrierte Überfeuchtungsschutz-Funktion.
  • 3 Temperatursensoren in der Außen-, Fort- und Zuluft.
  • 1 Kombisensor (Temperatur und Feuchte) im Abluftstutzen.
  • Alternative Zubehörsensoren für den Abluftstutzen: Kombisensor Temperatur-Feuchte-CO2 oder Temperatur-Feuchte-VOC.
  • Bis zu 2 externe Sensoren verschiedener Typen (CO2, VOC, Feuchte) anschließbar.
  • Multifunktionskontakt zur Ansteuerung von z.B. Betriebs- und Störungsanzeige, Heizregister, Aussenklappen oder Kühlung.
  • Eingang für sicherheitstechnische Abschaltung über 12V-Kontakt (z.B. Rauchmelder, Feueralarm, differenzdrucklose Feuerstätte).
  • Einschlaffunktion: Gerät wird über eine einstellbare Einschlafdauer ausgeschalten und läuft anschließend wieder an.
Zulassungen und Zertifikate
  • Prüfbericht nach DIN EN 13141-8.
  • Hygienezertifikate für Gehäusematerial (EPP) und Wärmetauscher.
  • Eintragung in TZWL / TZWL-Bulletin.
Wärmetauscher / Wärmerückgewinnung
  • Hocheffizienter Enthalpie-Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher.
  • Wärmerückgewinnung bis 93 % und Feuchterückgewinnung bis 75 %.
  • Hygienezertifikat (keine Bakterien, Virenwachstum/Virenübergang) nach VDI 6022, Blatt 1.
  • Wärmetauscher mit Wasser reinigbar, antimikrobiell.
  • Kein Kondensatanschluss notwendig.
Bypass
  • Eco-Betrieb: ECO Zuluft, ECO Abluft zur passiven Sommernachtskühlung.
Frostschutz
  • Verhinderung des Wärmetauscher-Einfrierens bei tiefen Temperaturen durch Überwachung der Fortlufttemperatur.
  • Bei Frostgefahr wird der Außenluftvolumenstrom schrittweise reduziert.
Ventilatoren
  • Radialventilatoren in Außenluft und Fortluft.
  • Energieeffiziente EC-Gleichstrommotoren mit integrierter Volumenstromkonstanz-Regelung.
  • 4 Lüftungsstufen von 20 m³/h bis 70 m³/h stufenlos einstellbar.
Montagehinweise
  • Aufputzmontage zusammen mit dem Rohbaumontage-Set WS 75 RSAP und der Aufputz-Abdeckung WS 75 APA oder Unterputzmontage zusammen mit dem Rohbaumontage-Set WS 75 RSUP und der Unterputz Abdeckung WS 75 UPA oder der Unterputz-Glas-Abdeckung WS 75 UPGA.
  • Empfohlene Kernlochbohrung: DN 140 mit leichtem Gefälle nach außen.
  • Gehäusedeckel leicht demontierbar.
  • Keine Einregulierung der Anlage notwendig.
  • Das Gerät wird betriebsfertig montiert. Der elektrische Anschluss erfolgt mittels Festverdrahtung.

 © Maico Ventilatoren


Versandgewicht: 19,88 Kg
Artikelgewicht: 16,85 Kg
 
Artikel
WS 75 Powerbox H
Anzahl Lüftungsstufen
4
Fördervolumen
20 m³/h / 30 m³/h / 40 m³/h / 50 m³/h / (max. Fördervolumen 70 m³/h)
SEC average
-40,82 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse
A
Spannungsart
Wechselstrom
Bemessungsspannung
230 V
Netzfrequenz
50 Hz / 60 Hz
Maximale Leistungsaufnahme
5,2 W / 6,1 W / 8,3 W / 11,5 W
Stand-By-Leistungsaufnahme
< 1 W
IMax
0,2 A
Schutzart
IP 00
Elektrische Steckverbindung
Klemme
Einbauort
Außenwand
Einbauart
Aufputz
Systemart
dezentral/zentral
Material Gehäuse
Kunststoff EPP
Material Wärmetauscher
Kunststoff
Material Innenverkleidung
EPP
Farbe
verkehrsweiß RAL 9016 (Feinstruktur matt)
Gewicht
16,85 kg
Gewicht mit Verpackung
19,881 kg
Filterart
Außen- und Abluftfilter
Anschlussdurchmesser
75 mm
Breite
510 mm
Höhe
1.040 mm
Tiefe
155 mm
Breite mit Verpackung
595 mm
Höhe mit Verpackung
1.130 mm
Tiefe mit Verpackung
210 mm
Fördermitteltemperatur bei IMax
-15 °C bis 60 °C
Umgebungstemperatur
10 °C bis 40 °C
Wärmebereitstellungsgrad
93 % / bei 20 m³/h
Wärmetauscherbauart
Enthalpie-Kreuz-Gegenstrom
Feuchterückgewinnung bei Enthalpie-Wärmetauscher nach DIN EN 13141-7 (A2)
75 %
Zulässige Feuchte im Aufstellraum
80 %
Frostschutzschaltung
ja
Filterüberwachung
zeitgesteuert
MODBUS-Schnittstelle
integriert
Schalldruckpegel
15 dB / 16 dB / 19 dB / 20 dB / Unterputzmontage, Abstand 1 m Freifeldbedingungen
Bewertete max. Element-Normschallpegeldifferenz Dn,w
56 dB / gemessen mit Rückschlagklappe und Kombi-Wandstutzen, 62 dB gemessen mit Rückschlagklappe und Laibungselement
Bewertetes Schalldämmmass Rw,R
31 dB / gemessen mit Rückschlagklappe und Kombi-Wandstutzen, 37 dB gemessen mit Rückschlagklappe und Laibungselement
 

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: